Seminare


Gesundheit ist für jeden Menschen ein Thema und deshalb möchte ich hier auch entsprechende Aufklärungsarbeit leisten. Aus diesem Grund biete ich Ihnen immer wieder Seminartermine an. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme.


klassische Homöopathie

Das Seminar richtet sich an alle Heilpraktiker/ HP-Anwärter/innen und alle Interessierten die im Gesundheitsbereich arbeiten oder arbeiten wollen. Gleichzeitig haben all jene, die für sich und ihre Familie Alternativen zur Schulmedizin suchen, die Möglichkeit, diese faszinierenden Methoden von Grund auf zu erlernen und im privaten Bereich einzusetzen.

 

Ich freue mich darauf, Ihnen die Vorraussetzungen zu vermitteln, verantwortungsvoll, kompetent und erfolgreich mit der klassischen Homöopathie arbeiten zu können. 12 Jahre praktische Erfahrungen fließen in die Kurse ein.

 

Der Grundkurs erstreckt sich über drei Monate. Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt:

 

  1. Was ist Krankheit?
  2. Was ist Lebenskraft?
  3. Ähnlichkeitsprinzip
  4. Umgang mit dem Repertorium
  5. Erlernen der Anamnese nach dem Schema Wunde, Wall und Maske nach Ananda Zaren.
  6. Repertorisation

 

Dreimonatiges Aufbaustudium

Das Aufbaustudium wird in 3 Monaten absolviert. Es umfasst 2 Wochenenden pro Monat.

 

Unterrichtzeiten

Sa. 9:30 - 12:30 / 14:00 – 16:00 / 16:30 - 18:00 (8 UE)

So. 10:00 - 12:00 / 13:30 – 15:30 (4 UE)

Kursinhalte

Ausführliche Besprechung der Themen unter Punkt 1-3.

 

Ausführliche Besprechung und Selbststudium des Repertoriums.

 

Die praktischen Übungen anhand von Live-Anamnese orientieren sich an dem Schema Wunde Wall und Maske (Ananda Zaren).

Repertorisation der Fallaufnahme :

Nachdem wir den Fall aufgenommen haben, werden die Symtome nach körperlichen, geistigen und emotionalen Gesichtspunkten sortiert. Dabei arbeiten wir heraus wo sich die Wunde befindet. Die gesammelten Erkenntnisse werden repertorisiert und führen uns schließlich zum Arzneimittel.

 

Ein wichtiger Aspekt ist die Wahrnehmung von Körperhaltung und Körpersprache des Patienten sowie seine Mimik und sein sprachlicher Ausdruck, welches es in geeigneter Sprache in die Repertorisationssprache umzusetzen gilt (Sankaran Methode). Dazu ist ein hohes Maß an Sensibilität der eigenen Sinne erforderlich, um typische Verhaltensweisen zu erkennen. Eine objektive Unvoreingenommenheit des Behandelnden ist dabei unerlässlich.

 

Zu den Live Anamnesen können eigene Patienten, Familienangehörige, Freunde mitgebracht werden. Der Kostenbeitrag pro Patient und Live Termin beträgt 80 €. Die Kosten sind im Voraus zu zahlen. Eine Schweigepflichterklärung wird von allen teilnehmenden Schüler/innen in Schriftform mit Signatur abgeben ohne diese ist eine Teilnahme nicht möglich.

 

Kosten 400 € pro Teilnehmer

Termine auf Anfrage